Suche
  • internationale Bioweine und vegane Weine
  • zertifiziert durch DE-ÖKO-005
Suche Menü

Whisky aus Schweden

Whisky Mackmyra

Whisky aus der nördlichsten Brennerei der Welt!

Alle Whiskytrinker reden von schottischem Whisky’s! Dabei haben  andere Väter auch schöne Töchter! Ich entschuldige mich für den abgedroschenen Spruch, aber es stimmt doch! Heute habe ich mir ein paar Whiskys der Brennerei Mackmyra mit nach Hause genommen. Sie sind am Freitag im Weinblatt eingetroffen und sind schon ein Highlight unter den Whisky’sbei uns im Weinblatt. Immerhin kommen Sie von der nördlichsten Brennerei der Welt und die liegt nicht in Schottland sondern in Schweden! 🙂

Genauer gesagt, liegt die 1999 gegründete Brennerei Mackmyra 175 km nördlich von Stockholm in Valbo. 2006 wurden Diekmann ersten 4000 Flaschen gefüllt und die waren schon nach Stunden ausverkauft. Nach diesem erfolgreichen Start hat der Whisky von Mackmyra sich einen Namen gemacht. Der Whisky von Mackmyra gilt als hervorragend ausbalanciert und er besticht mit einer Mischung aus Rauch, Holz und Früchten. Ich bin gespannt, wie die vier Sorten, die im Weinblatt eingetroffen sind, schmecken!

Whisky Vid HundVid Hund

Der Vid Hund ist eigentlich nur  ein Rohwhisky, der gerade aus der Destille gelaufen ist . In Amerika nennen Sie das „weißer Hund“. Schon erstaunlich, wie sich dieser Babywhisky präsentiert. Er ist auch ohne Fassreife schon sehr ausbalanciert und hat schöne Zitrusnoten in der Nase. Auf der Zunge finden sich Sommerblumen, Apfel und im Abgang leichte Rauchnoten. Klasse! Aber din Gesetzgebung schriebt eine Fasslagerung vor, deswegen ist es kein Whisky sondern nur ein „Vid Hund“!

First Edition

Viel gibt es nicht mehr von der First Edition. Dem ersten Whisky von Mackmyra nach dem Preludium 01. Er hat eine schöne helle Farbe und ist sehr weich und ausdrucksvoll auf der Zunge. Nach sehr fruchtigen Eindrücken und viel Vanille bekommt sist sehr schöne Rauch Aromen.

Svenje EK

Whisky EkDieser Whisky ist der Nachfolger der First Edition. Im Gegensatz zur First Edition sind weniger amerikanische Boubon-Fässer dafür mehr schwedische Eiche zum Einsatz gekommen. Das macht ihn neben den für Mackmyra typischen fruchtigen Aromen deutlich rauchiger. Für mich ist er auch ein wenig rauer.

Whisky RökMackmyra Rök

Dieser Brand ist für mich fast der spannendste, der vier heute getrunkenen Brände. Erinnert er doch schon in der Nase an die Whisky’s der schottischen Inseln. Viel Rauch, Torf, Wacholder und Vanille sind zu entdecken. Die Gerste für diesen Brand wurde über einem Feuer aus Wacholder Zweigen gedarrt.

Fazit

Da gibt es viel spannendes zu entdecken. Natürlich können die Brände von Mackmyra bei uns probiert werden. Ich bin schon gespannt was ihr zu den Whisky’s sagt.

Autor:

Ich führe seit Januar 1991 das Weinblatt - wein, präsente & mehr in Dortmund Aplerbeck. Wir führen eine große Auswahl internationaler Weine mit dem Schwerpunkten Biowein und veganem Biowein. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ausgesuchte Präsente, Brände, Liköre und Feinkost. Selbstverständlich veranstalten über das Jahr viele Themen-Weinproben, offene Probiertage und Tastings.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich bin kein Computer * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.