Suche
  • internationale Bioweine und vegane Weine
  • zertifiziert durch DE-ÖKO-005
Suche Menü

Weinblatt-Intern

oder „Die Vermieter der anderen Art“

Vielen unserer Kunden ist es schon aufgefallen, dass sich ein Müllberg in unserer Einfahrt direkt neben dem #Weinblatt türmt. Er wird nicht kleiner, sondern nach und nach größer.
Aber zurück zum Anfang der Geschichte. Vor zwei Jahren wurde das Haus, in dem das Weinblatt seit 23 Jahren Pächter ist, verkauft. Eigentlich ist das keine berichtenswerte Nachricht, da wir noch einen Pachtvertrag bis September 2024 haben. Doch wir haben nicht die Rechnung mit den neuen Eigentümern gemacht. Sie haben zwar das Haus gekauft, sind aber nicht dazu bereit, irgend etwas an dem Zustand und dem Umfeld des Hauses zu verbessern. Erschwerend kommt hinzu, dass sie es anscheinend nicht schätzen, einen Mieter zu haben, der seit 23 Jahrren pünktlich seine Miete zahlt. Seit Mitte letzten Jahres spitzt sich die Antipartie gegen das „Weinblatt“ und seinen Mitarbeitern zusehens zu. Da fliegt schon einmal eine Zange oder es werden Angestellte als „Nicht Menschen“ und Arsc… (nein, ich will das lieber nicht ausschreiben) bezeichnet. Eigentlich wird so ziemlich alles von Seiten der Vermieter getan, um es dem „Weinblatt“ sprich mir und meinen Mitarbeitern unerträglich zu machen hier mit Spass zu arbeiten und Ihnen ein gutes Einkaufen zu ermöglichen. Da wird öffentlich angekündigt: Zitat… Wir müllen euch zu und wenn euch das nicht passt, dann haut doch ab! …Zitatende

Leider blieb es nicht bei diesem Scenario. Wir haben neben dem Müll draußen im Hof und im Hausflur auch weiter mit Bedrohungen und Beleidigungen seitens der Vermieter zu rechnen. War es am Anfang einfach nur ärgerlich und von unserer Seite unverständlich, macht sich mittlerweile bei uns ein mulmiges Gefühl und Ratlosigkeit breit. Auf einmal macht es uns keinen Spaß mehr, hier zu arbeiten und irgendwie lähmt es unsere Kreativität. Wir werden wohl oder übel auf diese für uns und Sie als unsere Kunden unhaltbaren Zustände reagieren müssen.

Aber eins ist sicher – wir bleiben in Aplerbeck!

Aus diesem Grund haben wir die Kategorie „Weinblatt-Intern“ eingerichtet und werden Sie unter dieser Kategorie regelmäßig über Neuigkeiten rund um das „Weinblatt-Intern“ auf dem Laufenden halten. Natürlich finden Sie alle aktuellen Nachrichten auch auf unserer Homepage www.weinblatt.de oder Sie folgen uns in den sozialen Netztwerken Google+ und Facebook.

Autor:

Ich führe seit Januar 1991 das Weinblatt - wein, präsente & mehr in Dortmund Aplerbeck. Wir führen eine große Auswahl internationaler Weine mit dem Schwerpunkten Biowein und veganem Biowein. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ausgesuchte Präsente, Brände, Liköre und Feinkost. Selbstverständlich veranstalten über das Jahr viele Themen-Weinproben, offene Probiertage und Tastings.