Suche
  • internationale Bioweine und vegane Weine
  • zertifiziert durch DE-ÖKO-005
Suche Menü

Der kleine Lord

der kleine Lord No 1 und No 2

Der kleine Lord – No 1 und No 2 werden vorgestellt

der kleine Lord - Georg Glitz-EhringhausenAls Weinhändler hat man es schon schwer! Heute morgen, ich hatte gerade das Weinblatt geöffnet, hat mich Georg Glitz-Ehringhausen besucht. Mit dabei war ein schöne Holzkiste mit seinem neuen Produkten dem Kleinen Lord No 1 und No 2. Er hatte mir schon am Telefon von den neuen edlen Tropfen berichtet. Aber wie unhöflich. Erst einmal möchte ich Euch Georg Glitz-Ehringhausen kurz vorstellen. Er und seine Schwester Theres leiten die Brennerei Ehringhausen in Werne. Genau eigentlich fast um die Ecke.
Ihr kennt wahrscheinlich schon meinen Lieblings-Brand den Schlehengeist und den Dinkelkorn im Barrique ausgebaut (hier die Infos zu den Bränden…).

Aber heute will ich vom kleinen Lord berichten. Der hieß eigentlich Heinrich und ist der Ururgroßvater der beiden. Heinrich war, laut Erzählung von Georg, ein Mann, der es liebte Neues zu probieren und einen sehr guten Geschmack hatte. Weil er sich außerdem immer gerne in Schale schmiss, nannten ihn alle den kleinen Lord. Seine Liebe zum Dinkelkorn und den Eichen haben seine Nachfahren aufgegriffen und zwei Dinkel Brände der Extraklasse kreiert. Beide durfte ich heute Morgen probieren.

der kleine Lord No 1 & No 2Der kleine Lord No 1 ist ein Dinkelkorn mir drei Jahren Fassreife in gebrauchten Brandy-Fässern. Ein Brand mit hell gelber Farbe und fein, weich mit einer schönen Brandy Note.

Der kleine Lord No 2 unterscheidet sich durch eine Fassreife von drei Jahren in Fässern aus amerikanischer Eiche und gebrauchten Sherry-Fässern. Er ist dunkler in der Farbe. Die Farbe zeigt schon was sich in der Nase und auf der Zunge bestätigt. Er ist wuchtiger und ausdrucksvoller mit schönen Schokoladennoten und Aromen von Rosine begleitet mit einer leichten Süße aus dem Sherry-Faß.

Auch wenn es mir schwer fällt schon morgens zwei Brände zu probieren, die beiden Dinkel-Brände gehören zur Extraklasse und es war ein echtes Erlebnis sie zu probieren.

Beide Brände werden voraussichtlich Mitte Oktober, passend zur Veranstaltung „Regal testen“ am 24. Oktober 2015, bei uns im Regal stehen.

Autor:

Ich führe seit Januar 1991 das Weinblatt - wein, präsente & mehr in Dortmund Aplerbeck. Wir führen eine große Auswahl internationaler Weine mit dem Schwerpunkten Biowein und veganem Biowein. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ausgesuchte Präsente, Brände, Liköre und Feinkost. Selbstverständlich veranstalten über das Jahr viele Themen-Weinproben, offene Probiertage und Tastings.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Ich bin kein Computer * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.