Suche
  • internationale Bioweine und vegane Weine
  • zertifiziert durch DE-ÖKO-024
Suche Menü

Gerade probiert – Joÿ Côtes de Gascogne

Côtes de Gascogne

Côtes du Gascogne der Extraklasse

Joÿ - Côtes de Gascogne Heute war eine liebe Kollegin, Corinne le Pellec, zu Besuch bei mir im Weinblatt, über die ich bisher nur leckere Feinkost beziehe. Sie ist gebürtige Französin. Und was soll ich sagen… die Feinkost ist grandios. Corinne hat mir zur Probe einen Côtes de Gascogne mitgebracht, der wirklich toll ist. Aber davon später mehr. Ich armer Weinhändler habe natürlich sofort versprochen, diesen Wein noch heute zu probieren. Und was ich verspreche, dass halte ich auch. Wein zu probieren macht erst richtig Spaß, wenn es etwas lecker dazu auf die Gabel gibt! Meine Freundin hat vorgeschlagen etwas mit Schafskäse und Schinken zu machen. Im Gespräch war dann ganz schnell das Essen geplant. Es war uns wichtig, dass es schnell gehen soll und nicht so schwer im Magen liegen darf. Denn vor halb neun ist das Essen am Wochenende bei uns selten fertig. 😉

Ziegenkäse und Bacon mit Honig überbackenBevor es mit der Vorbereitung des Essens los geht, muss erst einmal der Wein geöffnet und probiert werden. Ja, als Weinhändler hat man es schon schwer! Ins Glas fließt ein 2011er Côtes de Gascogne aus den Rebsorten 70 % Petite Manseng und 30 % Colombard. Durch seine goldgelbe Farbe im Glas zeigt er schon deutlich eine gewisse  Reife.  Die Farbe macht mich ein wenig skeptisch, aber Corinne erzählte, dass der Wein im neuen Holz ausgebaut worden ist, was dem Wein zusätzlich Farbe gibt.  Außerdem sind 6 Jahre Reife für einen Weißwein schon ein ziemliches Alter. Neugierig steckten wir die Nase ins Glas… was für Aromen! Grapefruit, Zitrus, Nüsse und Karamell vom Holz! Auf der Zunge präsentiert sich der Wein rund, weich und… wow was für eine Länge! Noten von Rosine und reifen Holznoten begleiten frische Grapefruit-Aromen, um in einem Nachhall von Honigmelone zu enden! Das sind ziemlich harte Prüfungen, die ein Weinhändler mit solch einem Wein im Glas  durchmacht. Während wir uns immer wieder dabei erwischen, doch noch schnell einen Schluck nach zu probieren bereiten wir das Essen zu. Es gibt einen gemischten Blatt- und Feldsalat mit Tomaten und gerösteten Pinienkernen an einem kräftigen Balsamico-Honig Dressing. Begleitet wird der Salat von einem Ziegenkäse mit Bacon und Honig überbacken.

Gemischter Salat mit mit Ziegenkäse im Speckmantel und Honig überbackenAls hätten wir es schon vorher gewußt! Der Wein hat genug Kraft und Würze um das Essen zu begleiten. Nach dem leckren Menü steht fest, dass ich diesen Gascogne unbedingt im Weinblatt haben muss! Er darf zwar nicht mehr lange auf der Flasche liegen, aber wann bekommt man schon einen hochklassigen, trinkreifen Wein für unter 14 €.

Ja, als Weinhändler hat man es schon schwer… 🙂

 

Autor:

Ich führe seit Januar 1991 das Weinblatt - wein, präsente & mehr in Dortmund Aplerbeck. Wir führen eine große Auswahl internationaler Weine mit dem Schwerpunkten Biowein und veganem Biowein. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ausgesuchte Präsente, Brände, Liköre und Feinkost. Selbstverständlich veranstalten über das Jahr viele Themen-Weinproben, offene Probiertage und Tastings.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.